Lampions gestalten und verschönern - natürlich grün DIY Anleitung Urban Jungle Greenery

Lampions natürlich Grün verschönern

26. August 2017

Über dem Picknicktisch, unterm Himmelszelt sowie an Geäst, tanzende Lampions sind bei einem illusteren Stelldichein nicht wegzudenken.

Man findet sie zudem hoch oben in Baumwipfeln auf Gartenpartys oder bei Hochzeiten. In freier Wildbahn treten Papierlampions stets in Rudeln auf. Ihre natürliche Färbung reicht dabei von Weiß über schillernde Pastelltöne und gipfelt in grell.

Als bekennende Naturfarbenliebende ziehe ich ruhige Farbtöne vor. Bei einfach Weiß sollte es aber doch nicht bleiben. Natürlich romantisch und verspielt durfte es werden – nur nicht zuviel.

So setze ich Farn mustergültig in Szene. Anderes Blattwerk wäre sicher auch hübsch anzusehen gewesen, wenn mir die Idee „Wir farn ins Grüne“ nicht einen so engen Kreativrahmen vorgegeben hätte. Selbst schuld!

Lampions gestalten und verschönern - natürlich grün DIY Anleitung Urban Jungle  und Greenery Farn
Picknick im Grünen - Packliste DIY Ideen - Greenery und Farn

MATERIAL
Farn
Blattwerk
Sprühkleber
Lampions
Schnur
Faden

ANLEITUNG
Lampions verschönern

  • Den Lampions durch Aufbau die geforderte Wölbung in der Mitte verpassen.
  • Schnur zum Abhängen anknoten.
  • Den Farn bzw. Blätter nach Wahl rücklings mit Sprühkleber einnebeln.
  • Das Klebewerk vorsichtig auf die Lampions pappen und festdrücken.
  • Trocknen, aufhängen, fertig.

Tipp: Die Pflanzen vorab kurz zu pressen hilft ungemein. Auch weiche und biegsame Strünke sind von Vorteil.

Picknick im Grünen - Packliste DIY Ideen

Wem diese Picknickkulisse schon seufzende Ohhgelüste entlockt, der darf sich eine weitere sehr romantische Szenerie vorstellen. Gleich 2 Tage lang glich die Badewanne einem Mädchentraum unter Lampionshimmel.

Grund hierfür war ein Versuch, den Papierfaltwerken per Dip Dye Methode einen grünen Boden zu geben. Nach einer kurzen Stippvisite in Resten von gepanschter Textilfarbe trocknete eine kleine Scharr Leuchtkörper. Lampenfieber pur.

Aber es funktionierte. Die kurze Liegephase im Wasserbad tat den Lampions augenscheinlich gut.

Ja, wenn einem ein Licht aufgeht, dann richtig!

Apropos Licht. Ihr könnt Farnblätter und eine Lichterkette zu einer Girlande zusammenfügen. Die floralen Wimpel gibt´s bei Luisa von Schereleimpapier.

Lampion verschönern mit Dip Dye zum Ombrelook

Verlinkt mit Montagsfreuden, nosewmonday, creadienstag, dienstagsdinge, handmadeontuesday und Mittwoch mag ich und Dekodonnerstag sowieso. Dem Freutag schlechthin. Ein kleiner feiner Blogsommer-Beitrag zur Summertime. Kreativ im Garten!

Hab vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, liebst Sandra.

Schlagwörter: Blumen | Garten | schnell & einfach | Sommer |


Kommentare

  1. Deschdanja sagt:

    Ein locker leichter, grüner, luftiger und romantischer Look den du deinen schicken Lampions damit verpasst hast :-) Gefällt mir sehr gut :-) Alles Liebe, Nadia

    • Sandra sagt:

      Liebe Nadia,
      das wenige Leuchtendgrün muss ja noch gefeiert werden, bevor der Herbst die Farbe abwischt. Wobei, Rot und Gelb als Blattfarbe und auf Lampions wäre doch auch nen Hingucker :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Traumhaft schön, deine so natürlich begrünten Lampions. Da ist doch das Weiß als Grundfarbe der perfekte Begleiter. Ganz viele „Leuchtstunden“ und fröhliche Momente auf deiner Farn ins Grüne!
    Sabine

    • Sandra sagt:

      Liebe Sabine, danke für die lieben Wünsche. So allmählich freue ich mich aber auch auf Glimmstunden daheim. Der Herbst klopft an und dabei war der Sommer nur nen gefühlten Moment wirklich zu Gast.

      Dir ein herrlich schönes Wochenende,
      herzlichste Grüße
      Sandra

  3. Mia sagt:

    Würde das auch mit getrockneten Blüten funktionieren? Meine Tochter hat so viele gesammelt und ich weiß nicht wohin damit.

    liebe Grüße Mia

    • Sandra sagt:

      Liebe Mia,
      die Idee würde ich glatt im nächsten Jahr ausprobieren. Gepresste Büten würden dem Ganzen etwas Farbe verleihen. Funktionieren müsste es eigentlich, glaube ich zumindest.

      Falls du es asprobierst, lass mich bitte wissen, wie es sich so macht.

      Dir und deinen Liebsten ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße
      Sandra

  4. nicole sagt:

    Allerdings entlockt mir diese Picknick-Kulisse ein Ohhhhh, gefolgt von einen…wie schööööön!
    und einem kurzen ….Neee, oder? weil ich kurz dachte, dass die Lampions das Tauchbad nicht überleben.
    Aber offensichtlich ist ihnen die kurze Erfrischung sehr gut bekommen, sie strahlen förmilch.

    Liebste Montagsgrüße
    Nicole

    • Sandra sagt:

      Liebe Nicole,
      die Lampions sind zäher und härter im Nehmen, als gedacht :-D

      In echt wirkt die Farbe kräftiger und der Übergang ist wirklich ganz soft und gleichmäßig. Ich bin selbst überrascht.

      Liebe Grüße an dich und genieß das erste Herbstwochenende,
      Sandra

  5. Silke sagt:

    Hallo Sandra, Papier in Wasser? Und das ist gutgegangen? Das muss ich bei nächster Gelegenheit mit Aquarellpapier probieren.

    Vielen Dank für die Inspiration,
    LG Silke

  6. Tessa sagt:

    Ein richtigr Hingucker. Tolle Idee!
    Wer zauber mir ein solches Picknick?
    Herzlichst Tessa

    • Sandra sagt:

      Liebe Tessa,
      Frau ist seines eigenen Glückes Schmied. Ich habe fast alles vorbereitet und das Herrliche huckepack genommen. Frau muss manchmal halt überzeugen.

      Versuchs, dein Mann wird sich sicher wohl fühlen :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY Anleitung
Outdoor-Geschirr & Picknickgeschirr schnell selbst gestalten - DIY mit Strukturwalzen
Servietten besticken Farn - embroidery napkins fern DIY Anleitung Stickideen Urban Jungle Greenery
Picknick im Grünen - Packliste DIY Ideen
DIY Kissenhülle besticken - Kreuz-Motiv mit French Knot Knötchenstich
Bandsalat
Picknicktisch Weintisch aus Schneidebrett - Ikea Hack
GermanInteriorBloggers_250px Stylebook BlogStars Nähanleitungen, Häkelanleitung, Stricken und DIY Kurse

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sowie Schnittmuster sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Impressum & Datenschutz
© 2017 ZWO:STE