Friday Flowerday zwoste Alpenveilchen

Hippes Alpenveilchen

25. November 2016

Ein Alpenveilchen ist Kindheit, Heimat und Herkunft. Ein Geburtstag und ganzer Winter. Blühendes Gedenken und Großmama.

In der Demografisch Duften Region, kurz: DDR, gab es das Alpenveilchen Jahr um Jahr. Von meiner Fensterbank ist es nie ganz verschwunden.

In Kindheitstagen in zartem Farbig nun in konsequentem Weiß.

modernes Alpenveilchen

In dieser Umgebung hätte man es nicht erwartet. Dann steht es einfach da, in diesem schicken Blumenladen, ein Alpenveilchen. In einem Übertropf aus glänzendem Metall sieht Omas Liebling auf einmal edel aus. Die herzförmigen marmorierten Blätter wirken plötzlich elegant, die kunstvoll geformten weißen Blüten wunderbar zart.
Dass das Alpenveilchen eine solche Schönheit ist, das hatte man vorher gar nicht wahrgenommen. Selbst in direkter Nachbarschaft zur Orchidee braucht sich das Pflänzchen nicht zu schämen. Ganz im Gegenteil: Gegen die schlichte Eleganz des Alpenveilchens wirkt die Orchidee auf einmal ein wenig neureich. Fast ein bisschen protzig.
Eva Fiedler
Welt.de, 2007

Alpenveilchen als Winterdekoration modern

Das Pflänzen ist angesagt. Von altbackenem Image – in meinem Herzen keine Spur.

Ich schwärme für die filigran in Wogen gelegte Blüte, den kurzen Stengeln, die sich durchaus als Schnittblume behaupten können.

Beton Weihnachtskugeln Anleitung DIY Xmas

Als Winterdekoration nebst den Resten von ewig silbernen Gitterkraut und Beton-Weihnachtskugeln.

Letztere von eigener Hand geschaffen, schaffen sie es auch demnächst in den Blogschaukasten.

Winter dekorieren mit Blumen Alpenveilchen

Es ist Friday Flowerday!

Hab vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, liebst Sandra.

Schlagwörter: Blumen | Winter |


Kommentare

  1. Judika sagt:

    Boah, so schön habe ich Alpenveilchen noch nie gesehen. Zugegebenermaßen waren sie bis jetzt für mich nur Omablumen, die ich nicht haben wollte. Dein Arrangement hat mich des besseren belehrt, sie nicht überhaupt nicht altbacken, sondern hipp!
    herzlich Margot

  2. perfekt inszeniert hast du die alpenveilchen. ich wünsch dir einen schönen ersten advent
    liebst andrea

  3. Nicole sagt:

    Liebe Sandra,
    Alpenveilchen sind Erinnerung an die Oma, stimmt.
    Jetzt zeigt sich, es ist alles eine Frage der Präsentation und im Nu ist sie ihr angestaubtes Image los und mausert sich zur feinen Dame, (nicht die Oma, die vielleicht auch, aber hier nicht gemeint).
    Passende Gesellschaft wirkt oft Wunder.
    Ich werde das Alpenveilchen künftig wieder öfters eines Blickes würdigen.

    mit sonnigen und
    glg Nicole

    • Sandra sagt:

      Oh ich bitte doch Nicole,
      das kleine Alpenveilchen ist doch viel zu schön, um nur im Vorbeigehen wahrgenommen zu werden. Soviele neue Züchtungen auch in farbig machen es modern!
      Dir schick ich Sonne und liebste Grüße
      Sandra

  4. Großmutter hatte sie auch immer. Ich fand sie immer schon schön. Sie stehen bei mir auf der Fensterbank. Und treiben lustig vor sich hin.
    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
    Andrea

    • Sandra sagt:

      Für mich sind es auch zeitlose Schönheiten. Und so dankbar, so viele Blüten und einfach nur schön!

      Auch dir einen herrlichen ersten Advent und liebste Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


DIY Kissenhülle besticken - Kreuz-Motiv mit French Knot Knötchenstich
Bandsalat
Picknicktisch Weintisch aus Schneidebrett - Ikea Hack
Sounds of Nature - Klang der Natur
Picknickdecke Tragegurt und Schutergurt aus Gürteln selber machen - DIY-Anleitung
Bikini-Saison
Sommer DIY Naturwebrahmen Wandteppich mit Naturmaterialien selber machen
GermanInteriorBloggers_250px Stylebook BlogStars Nähanleitungen, Häkelanleitung, Stricken und DIY Kurse

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sowie Schnittmuster sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Impressum & Datenschutz
© 2017 ZWO:STE