Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY Anleitung

DIY: Textildruck, meterweise mit Strukturwalzen*

14. September 2017

Ich habe einen Schatz gefunden. Eine alte, traditionelle Handwerkstechnik – keineswegs angestaubt wie ihr Ruf: Strukturwalzen.

Schon fast vegessen hatte ich diesen prall gefüllten Koffer. Hoch oben lag er, auf einem klapprigen Schrank, der lediglich aus reiner Selbstüberschätzung zusammenhält.

Nie als Anstreicher unterwegs, wanderten die Malerutensilien aus großväterlichem Bestand nun in meine Schatztruhe, versehen mit dem Geruch und Staub vergangener Zeiten.

Und da saß ich nun und rollte. Emsigen Herumprobierens und belanglosem Fachsimpelns später zog ich Bilanz: liebgewonnene Methode mit Potential und mitunter wandflächendeckenden Gemeinheiten.

Denn der alte Herr, so scheint es, hatte eine Vorliebe für Blümchen und 60er Schraffuren. Nun bin ich erst seit den frühen 80er Jahren gezwungen selbst zu atmen und kann mit Streublumenwiesen an Wänden wenig anfangen.

Farn Motiv  - Textildruck auf Tischdecke mit Strukturwalzen DIY Anleitung
Farn Motiv auf Servietten sticken und mit Strukturwalzen auf Tischdecke und Untersetzer stempeln - DIY

Wir farn in´s Grüne!

Als wortklaubernde Phrasenschöpferin stand das Picknick im Zeichen des Farn´s und das galt es nun konsequent umzusetzen.

Ich wälzte sämtliche Online-Register und fand die eine perfekte Motivwalze bei stukturwalzen.de. In Nullkommanix hielt ich sie in Händen und war begeistert.

Neben einem prächtig gefüllten Leihkatalog mit unterschiedlichsten Leihwalzen kann man einige Exemplare auch käuflich erstehen.

Selbst wer über keinen Werkstattschuppenfundus und die entsprechenden Griffstücke und Schwammwalzen verfügt, darf sich alles Notwenige leihen.

Picknick im Grünen - Stoff bedrucken mit Strukturwalzen -  Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY
Picknick im Grünen - Stoff bedrucken mit Strukturwalzen -  Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY Anleitung Textildruck - Stempel

Und obwohl ich ein neues Griffstück gesendet bekam, nahm ich den alten ranzigen, farbenbekleckerten Griff.

In die Fußstapfen des Großvaters tretend oder besser gesagt Handabdrücken, kann ich mich des Eindrucks nicht verwehren, dass er mir rollenführend unter die Arme griff…

Neben einem thematisch passenden Geschirrtuch entstand ein Mittelläufer auf Maß, in Farbe und Form an die Tischdecke angeglichen. Individualität und dabei so schnell und effektvoll!

Strukturwalzen Textildruck Geschirrtuch Tischdecke Kissen DIY stempeln

MATERIAL
Stoff
Stoffmalfarbe
Pinsel/Schwamm
Strukturwalze
Malerkrepp
Untergrundschutz
Stift

ANLEITUNG
Stoffdruck mit Stukturwalzen

  • Die Wahl, du hast: Welche Walze ist die Schönste im ganzen DIY-Land?
  • Nachdem die einzig wahre, die andere und die sowieso andere, diese auch noch und überhaupt die gleich mit ausgesuchte Walze vor euch liegen, geht´s an die Vorbereitungen.

Tipp: Leicht rutschgefährdende Stoffe einfach mit Malerkrepp am Untergrund fixieren. Eine Unterlage aus Papier ist immer ratsam, um den Untergrund vor Abdrücken zu schützen.

Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Rapport markieren - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY

  • Rapportmarkierung. Wenn das Muster und somit die Walze immer an der gleichen Stelle angesetzt wird, ist dieser Punkt an der Walze zu markieren.
  • Zeigt das Muster einen „Wechselrapport“, muss die Markierung so gesetzt werden, dass der Ansatz jeder weiteren Bahn um die Hälfte versetzt ist.
  • Dieses Farnmotiv ist je mit halben Versatz zu rollen.

Tipp: Wer unsicher ist, sollte einen Probedruck machen.

Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Stoff vorbereiten - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY

  • Mit freudiger Anspannung folgt das Einspannen der Rollen.
  • Der Pinsel tüncht die Schaumrolle in Wunschfarbe. Die Musterwalze dabei nicht bekleckern.
  • Es folgt üben, probieren und testen!

Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY

  • Mit gleichmäßigem Druck über den Stoff rollen.
  • Den feuchten Stoff ignoranterweise vor sich hintrocknen lassen.
  • Währenddessen die Malerutensilien sofort gründlich unter lauwarmem Wasser auswaschen.
  • Eine weiche Bürste verhindert das Festsetzen von Farbresten in engen Rillen und Ecken.
  • Keine Lösungsmittel verwenden!

Tipp: Wer sich nicht an Omas edelster Tischwäsche vergreifen mag, darf sich auf Meterware austoben. Mit Nähmaschine ist ein maßgeschneiderter Saum schnell genäht. Kissenhüllen, Stuhlbezüge, Kindertipis, Tücher … und andere nützliche Kleinigkeiten aus Kork und Papier.

Strukturwalzen für eine Sackschale -  Mottoparty - DIY

Verlinkt mit Montagsfreuden, nosewmonday, creadienstag, dienstagsdinge, handmadeontuesday und Mittwoch mag ich und Dekodonnerstag sowieso. Dem Freutag schlechthin. Ein Beitrag für laue und sonnenreiche Herbsttage. Kreativ im Garten!

* Dieser Beitrag enthält Reklame für STRUKTURWALZEN.de.

Hab vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, liebst Sandra.

Schlagwörter: Freebie | Printable | Picknick | schnell & einfach | Sommer | Strukturwalzen |


Kommentare

  1. Yna sagt:

    Oh wow, das sieht ja wirklich fein aus. Und so schön grün :) Ich wusste nie so recht, wie das geht mit den Walzen, dachte immer, wie doof, da ist doch die Farbe dann irgendwann am Ende. Nanu, da ist die Farbe ja gleich mit dabei. Logisch, oder? Und der Farn ist auf jeden Fall ein Muster, dass ich mir gut vorstellen kann – für viele Dinge. Danke für’s zeigen.
    Lieben Gruß, Yna

  2. RAUMiDEEN sagt:

    Du hast ja fleißig gerollt, der Farn macht sich ganz schön lang – ein „Green Carpet“ sozusagen, der die Gäste und die Natur empfängt!
    Liebe Grüße
    Cora

  3. Hallo Sandra, superschön. Ich brauche unbedingt eine Strukturwalze. Lieben Gruß Birgit

  4. Amely sagt:

    Liebe Sandra, der Tischläufer ist dir hervorragend gelungen und ich bekomme große Lust, mal was mit Strukturwalzen zu probieren! Bisher habe ich Stoff nur mit selbstgeschnitzten Stempeln bedruckt. Manchmal hat die Farbe aber das Waschen nicht gut überstanden…. Aber vielleicht probiere ich es ja doch mal mit den Walzen! Danke für die Inspiration!
    LG Amely

  5. Hallo Sandra,
    dein gestickter Farn war ja schon der Hammer, aber das Tischtuch ist der Knaller. Und es hört sich auch noch recht unkompliziert an. Eine tolle Idee mit unzähligen Möglichkeiten.
    Super.
    Liebe Grüße
    Silke

  6. Super cool! Vor allem es gleich auf Papier und Kork auszurollen (Kalauer) – das spielt uns ja komplett in die Karten. Ich muss sofort stöbern gehen! Danke für die Inspiration!
    Lieben Gruß
    Steffi

  7. Liebe Sandra,
    hach ist das eine schöne Geschichte dazu!! Und du hast alles wieder mit absoluter Perfektion gefertigt und so schön in Szene gesetzt!!! Ich bin total begeistert von dieser wunderwunderwunderschönen Farntischdecke!!!
    Ganz liebe Grüße und eine tolle Woche
    Evi

  8. Wow! Wie wunderschön und stimmig alles geworden ist! Ganz zauberhaft! Liebste Grüße, Rahel

  9. Tessa sagt:

    So entstand das Tuch im letzten Beitrag. Ich bin begeistert von den ideen und den Walzen.
    Liebe Grüße Tessa

  10. Katrin sagt:

    Wahnsinn! Das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. LG Katrin

  11. Nicole sagt:

    Jajjaaaahhhhh, liebe Sandra,
    Mach ruhig so weiter. Du hast mich ja mit dem letzten Post schon infiziert. Die Rapportnummer klingt kompliziert, Ich schätze, das gibt sich mit der Übung, oder?

    Liebe grüße
    Nicole

  12. Das ist toll! Das ist ja echt mal wieder eine Entdeckung. Muss ich mir merken! Vielen Dank für’s auskundschaften! :)
    Viele Grüße
    die Frau S.

  13. Wow – das ist ja wohl mal genial und muss ich mir soforrt merken und am besten gleich probieren. Danke für den Tipp! Sieht ganz nach meinem Geschmack aus. LG. Susanne von nahtlust.de

    • Sandra sagt:

      Liebe Susanne,
      gern geschehen :-) Das Schönste an den Walzen ist, dass es so unterschiedliche Motive gibt. Märchen, Texturen, Linien, Pünktchen, grafische & exotische Muster & Ornamente, Blümchen, Blätter, Pflanzen, Tiere und eben den heiß geliebten Farn :-).

      Und wenn man bedenkt, wie schnell das geht! Im Nu hat man aus einem günstigen unifarbenen Stoff ein bedrucktes Meisterwerk. Mit Textilmarkern könnten die Kleinen sogar noch ausmalen. Wahnsinn.. Dank Großvater darf ich mir zu Tulpen noch etwas einfallen lassen. Das verschiebe ich aber auf nächstes Jahr :-D

      Viel Vergnügen und ein schönen Rutsch ins We,
      Sandra

  14. Frauke sagt:

    Da hast Du aber wirklich Glück gehabt, mit Deinem gefundenen Schatz. Farne gehören schon lange zu meinen Favoriten. Ich mag die feine Struktur so gerne. Und Deine Drucke sind sooooo Toll!
    Schade, dass es bei mir nicht auch so einen tollen Koffer gibt.
    Herzlich Frauke von Lüttes Blog

    • Sandra sagt:

      Liebe Frauke,
      manchmal darf man einfach Glück haben. So auch du: einfach durch die Kataloge scrollen und aussuchen was beliebt. Den Farn gibt es da auch ;-)

      Klick mal rein, du wirst große Augen machen.
      liebe Grüße an dich,
      Sandra

  15. Irene sagt:

    Soo schön!!! Deine Tischdecke sowie all die anderen passenden Teile sind Dir wiedermal super gelungen! Wie sauber und akkurat Du das hinbekommen hast, setzt bestimmt Einiges an Übung voraus. Super schön!!!
    Das Drucken mit Strukturwalzen ist eine etwas in Vergessenheit geratene Technik, die einem ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Danke fürs Zeigen!

    Herzliche Grüße Irene

    • Sandra sagt:

      Liebe Irene,
      es bedarf gar nicht zuviel Übung. Auf einem Tapetenrest einfach den Rapport prüfen und im Grunde ging es dann schon los. Das Druckbild wird einfach so klar und sauber. Wichtig ist halt, dass die Schwammwalze über genügend Farbe verfügt. So muss man nicht neu ansetzen und kann lange Bahnen direkt durch ziehen! Für Tischdecken und Meterware ein Segen.

      Alte Technik wieder total angesagt :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

  16. Kali sagt:

    Hallo Sandra, Ich habe vor Jahren eine Kiste voll Strukturwalzen auf Ebay gefunden und gekauft. Insgesamt über 50 verschiedene Muster. Wollte auch immer was mit denen machen aber bin nie dazu gekommen und jetzt kamst du mir zuvor:-) Tolle Bilder und tolle Tischdecke ist es geworden:-)
    LG, Kali

    • Sandra sagt:

      Guten Morgen Kali,
      50stk? Wahnsinn.. Da hinke ich mit meinen bescheidenen 7 oder 8 doch hinterher :-)
      Dir wird sicher etwas Geniales einfallen, wie du deine Motive in Szene setzen kannst.

      Schade eigentlich, dass ich niemanden weiß, der ein Dschungel/Heckentipi bräuchte. Das hätte ich zu gern gestaltet. Mehrere Grüntöne und Lagen verschiedenster Blätter… Hach, bin zu alt…

      Einfach Machen. Aus purem Spaß an der Freude :-) Viel Vergnügen,
      herzlichste Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Glückskäferfund im November
Rentiere und Elche aus Ästen selber basteln DIY Anleitung - Weihnachten natürlich dekorieren
Weihnachtsplaner Geschenkeplaner Geschenkeliste Wunschzettel zum Ausdrucken
Stickrahmen bedrucken mit Strukturwalzen und besticken wilde möhre Knötchenstich French Knot
Stifteablage - Stiftehalter aus Fimo DIY Büro Schreibtisch Modelliermasse
Herbst DIY Blumentopf gestalten Stempel Blätter Laub
Outdoor-Geschirr & Picknickgeschirr schnell selbst gestalten - DIY mit Strukturwalzen
GermanInteriorBloggers_250px Stylebook BlogStars Nähanleitungen, Häkelanleitung, Stricken und DIY Kurse

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sowie Schnittmuster sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Impressum & Datenschutz
© 2017 ZWO:STE