Pusteblume Geschenk

Pusteblumen & Wünsche

16. November 2015

Mit der Pusteblume verbinde ich schöne Kindheitserinnerungen. Viel Zeit, in der ich machen konnte, wonach mir der Sinn stand. Ein schönes Gefühl von Freiheit, Unbekümmertheit und kindlicher Naivität.

Man glaubte an irreale Persönlichkeiten, Superkräfte und Glücksklee. Naja, und eben halt Pusteblumen-Wünsche, sobald man alle Samen auf einmal wegpustet.

Während sich die Zahnfee als Herr Dr. Dent. outete, wurde ich älter, weiser und konvertierte wegen dem Osterhasen zum Vegetarismus. Geblieben ist die Pusteblume.

Die Pusteblume, eine starke Pflanze, die sich nicht unterkriegen lässt. Sie ist hartnäckig und zugleich anpassungsfähig. Und den Glauben an die Wünsche machte ich mir für diese winzig kleine Geschenkidee zunutze.

Eine Pusteblume verwandelt sich in alles, was sich der Beschenkte wünscht, ganz gleich zu welcher Gelegenheit: als Beigabe zum Klimpergeld bei Gutscheinen, zum Geburtstag sowie zu jeglichen Anlässen saisonaler Art. Und das Schönste, mit den passenden Worten versehen, bietet der Pusteblumensamen auch Trost und Aufmunterung. Viel Glück.

Geschenkidee zu jedem Anlass
Geburtstagsgeschenk Weihnachtsgeschenk

MATERIAL
Glasfläschchen mit Korken (2,5cm)
Pusteblume
Pinzette

Pusteblumen – Wünsche im Glas

  • Pusteblumen jagen und erlegen.
  • Den Pusteblumensamen mit einer Pinzette loslösen.
  • Das Miniaturfläschen griffbereit halten und die leichte Fracht vorsichtig in die Öffnung schubsen.
  • Korken reinpuzzeln.
  • Mit den besten Glückwünschen einem lieben Menschen schenken.

Wunschgeschenk selber basteln DIY
Pusteblume

Hab vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, liebst Sandra.

Schlagwörter: Geschenk |


Kommentare

  1. Helene sagt:

    Was für eine schöne Idee- hab ich gleich weiter gepinnt!
    Lieben Gruß Helene

  2. Liebe Sandra,
    wunderschöne Bilder und eine reizende Idee! Freiwünsche kann man ja immer brauchen… Schön hast Du es hier, ganz nach meinem Geschmack!
    Bis ganz bald und einen schönen Abend wünsche ich Dir! Tanja

    • Sandra sagt:

      Liebe Tanja,
      noch bin ich mit der Einrichtung des Blogs beschäftigt. Die Optik steht, aber an der Technik wird fleißig programmiert. Mein erster Freiwunsch wäre also: „Mach, dass ich mich mehr um Inhalte statt um die Fehlerbeseitigung kümmern kann.“ – Pustweg… :-)

      Dir und deinen Liebsten ein schönes Wochenende gewünscht, liebst Sandra

      • Liebe Sandra,
        das kenne ich… Lass Dich nicht ärgern, irgendwann ist alles soweit fertig und dann macht es einfach nur noch Freude! Das ist aber nicht Dein erstes Projekt in der Richtung nehme ich an?
        Viele liebe Grüße und auch Dir ein kuschliges Wochenende, Tanja

        • Sandra sagt:

          Hello again,
          richtig erkannt. Es ist nicht das erste, aber mein erstes Projekt, bei dem ich ich bin. Irgendwie der zweite dennoch erste Blog. Das erklärt den Namen am besten : ZWO:STE.
          Welch´ komplizierte Umschreibung :-D

          Auf die Zeit nach dem Tüfteln freu ich mich sooo schon sehr….

          Liebste Grüße
          Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ein Wunsch-Pusteblume
Briefumschläge aus A4 falten
tanzende Wassertropfen
Osteranhänger selber basteln Osterstrauß Kreidemarker Idee
Feder auf einem Spiegel
Häkelschaf Schaf häkeln Anleitung
Schaf als Eierwärmer häkeln OsterDIY
GermanInteriorBloggers_250px Stylebook BlogStars Nähanleitungen, Häkelanleitung, Stricken und DIY Kurse

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sowie Schnittmuster sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Impressum & Datenschutz
© 2017 ZWO:STE