Weihnachtskugeln aus Beton selber machen - DIY

concrete Weihnachtskugeln – Beton

12. Dezember 2016

Ich könnte ein ganzes Jahr und noch ein paar Monate Weihnachtskugeln senden. Jeden Tag eine andere. Glas, selbstverständlich und 8cm. Rund.

Alle in schwarz bis weiß, grau und silber – nie zu figürlich und: keine einzige doppelt!

Alle wunderschön und makellos – nur ich mit Sprung in der Schüssel.

Seit Jahren stecken wir nun in dieser wahr gewordenen Weihnachtszwickmühle. Hier drinnen ist es eng und voll. Kein einzig Baum kann unsere Christbaumkugeln schultern.

Und doch schaffen es neue ausgesuchte Weihnachtskugeln immer wieder in den begrenzten Weihnachtskugel-Lebensraum. Die Freude ungebrochen, wie am ersten Tag.

Weihnachtskugeln aus Beton Anleitung zum Selbermachen
Christbaumkugeln aus Beton -Dekoration für Weihnachten Outdoor

Das Suchtverhalten verlangt nach weiteren Eskapaden. Dem ausgeliefert, gebe ich dem Drang nach und fabriziere eine neue Außendekoration. Ein winterliches Gesteck für den Gartentisch, der zugegebenermaßen um diese Jahreszeit eher dürftig dekoriert ist.

Ein Weihnachtskugel-DIY mit Beton!

Erstmalig verließ ich das eng geschnürte Vorgabenkorsett und griff zu Plastik, kleiner und verformt. Nur vereinzelt eine Glaskugel.

Weihnachtskugeln vor dem Füllen mit Beton

MATERIAL
Wasser
Sand
Zement
Anrührgefäß
Spachtel
Schleifpapier
Weihnachtskugeln
Eierpappe
Flachzange

ANLEITUNG
Beton-Weihnachtskugeln

  • Mit einigen Umdrehungen den Beton laut Beschreibung anrühren.
    Bedingt etwas flüssiger für ein geschmeidiges Gießverhalten.
  • Die Betonmasse in die Kugeln geben.
  • Mit zuckenden Rüttelbewegung die Luftblasen aus der Masse schütteln.
  • Die Kugeln sicher in Eierpappen betten.
  • Sich in Geduld üben. Etwa 1 Woche.

Christbaumkugeln Weihnachtskugeln aus Beton  Außendeko für Weihnachten

  • Vorsichtig mit einer Zange die Hülle aufbrechen und die Betonkugeln freilegen.
  • Nochmals trocknen lassen.
  • ggf. mit Schleifpapier einen ebenmäßigen Teint schmirgeln.
  • Kugel dekorativ nach draußen legen und zusehen wie sich der Frost auf das winterliche Gesteck legt.

statt Gesteck - Weihnachtskugeln für draußen aus Beton einfach selber machen -DIY samt Anleitung

Es ist angerichtet: nebst einem Stück Baumrinde, Stacheldrahtresten und getrocknetem Eukalyptus.
Wer mag, darf gern noch ein paar Außenleuchten einstreuen.

Beton DIY Weihnachtskugel Christbaumkugel upcycling
weihnachtliche Dekoration für den Außenbereich Beton Weihnachtskugeln  mit Anleitung

Verlinkt mit creadienstag, handmadeontuesday, Herzblutprojekt, bei den kreativas und dienstagsdinge sowie dem nosewmonday.

Hab vielen Dank für deine Aufmerksamkeit, liebst Sandra.

Schlagwörter: Beton | Garten | Upcycling | Weihnachten | Winter |


Kommentare

  1. Nica sagt:

    Grossartig sind die geworden die Betonkugeln! Und so toll zusammen gestellt. Einfach Hammer :-)
    Herzlichst Nica

  2. Liebe Sandra,

    wie schon beim letzten mal geschrieben ist Beton EIGENTLICH gar nicht mein Material. Was du allerdings daraus genacht hast haut mich vom Sockel. Toll. Ich bin verliebt!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  3. Jana sagt:

    Ganz tolle Idee, wunderbare Bilder und die Kugel! Wow. Ich bin begeistert und hoffe, nächstes Jahr ergibt sich die Zeit, das mal nachzumachen.
    Liebe Grüße
    Jana

  4. Sabrina sagt:

    Wow, eine großartige Idee! Auch schön drapiert in unserem verlassenen Balkonkasten würden sich diese Dekokunstwerke toll machen.
    Liebe Grüße, Sabrina

  5. Sooo toll!!!
    Nächstes Jahr ….
    Liebste Grüße!

  6. Hallo Sandra,
    deine Betonkugeln sehen super aus. Einfach genial. Das werde ich mir für das nächste Jahr auf die To Do Liste schreiben. Tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Silke

  7. Kathrin sagt:

    Liebe Sandra, diese Beton-Kugeln sind einfach fabelhaft! Ich liebe Beton und will schon so lange was damit machen, ich muss das Projekt jetzt glaube ich wirklich mal angehen! Vielen Dank für diese tolle Idee! <3 Liebe Grüße, Kathrin

  8. Ach, wie schön! Die Kugeln ergeben ja die tollste Weihnachtsdekoration!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Sandra sagt:

      Liebe Sarah, da hast du recht. Draußen wirken sie zeitlos. Ich hoffe ja au ein wenig Frost oder Moos, damit alles noch viel wohliger wirkt :-)
      liebe Grüße an dich,
      Sandra

  9. Du bist echt der Knaller! Hammerhart! Sehr geil!

  10. Nicole sagt:

    Da habe ich auf der Stelle Lust mit Beton zu matschen.
    Ein bisschen leid tun mir die Hüllen, die waren auch nicht zu verachten.
    Man kann nicht alles haben…
    Ganz toll das Ergebnis.

    glg Nicole

    • Sandra sagt:

      Ach Nicole,
      mir war die Außendeko wichtiger. Für drinnen hab ich ja noch 400 Weihnachtskugeln :-)
      Da fallen so ein paar weniger nicht wirklich auf :-)
      Liebste Grüße
      Sandra

  11. Was für eine schöne Idee- wieder einmal!
    Die sehen wirklich schön aus.
    Ich habe keinen Garten aber wenn, diese Kugeln wären toll!
    Eine schöne Woche dir, Tobia

    • Sandra sagt:

      Liebe Tobia,
      So ein garten, Balkon oder ein anderes Draußen kommt sicher irgendwann … dann darfst du gern auch mal mit Beton manschen :-)

      Liebe Grüße an dich,
      Sandra

  12. Ulla sagt:

    Sind die toll! Dieses DIY werde ich auf jeden Fall für nächstes Jahr vormerken.
    Herzlichst Ulla

    • Sandra sagt:

      Liebe Ulla, warte gar nicht so lange. Kurz nach Weihnachten kann man wunderbar reduzierte Kugeln zum kaputt machen kaufen und auch deine eigenen sind nicht zu weit nach hinten eingemottet :-)

      Viel Vergnügen und liebe Grüße,
      Sandra

  13. Großartig, deine Betonkugeln!
    Begeisterte Grüße,
    Sabine

  14. Isabell sagt:

    Hallo Sandra,
    auf eine wundervolle Idee bist du da gekommen! Deine Kugeln sind richtig toll geworden!
    Beton ist toll!
    Grüße, Isabell

  15. Konkret krass, liebe Sandra! ;)
    Die Kugeln sind WAHNSINNIG toll.
    Die fassen sich auch bestimmt toll an.
    Das ist was für mich.
    Alles, was sich gut und interessant anfühlt :)
    Und nächstes Jahr dann die passende Tanne aus Beton dazu?

    Liebe Grüße!
    Julia

    • Sandra sagt:

      Eine Tanne aus Beton? Oh je.
      Nur, wenn du mit machst bei der Sauerei liebe Julia :-D

      Beton fühlt sich erschreckend weich an.. Tolles Material.

      Liebe Grüße an dich und deine Minis,
      Sandra

  16. Gabriele sagt:

    Hallo Sandra, das ist genau nach meinem Gusto!!!!Aber dieses Jahr wird das nix mehr, dafür hab ich jedoch meinen Esstisch betoniert,
    auch nicht schlecht, gell.
    ♥liche Grüße da lass…Gabriele

  17. Mila Liebe sagt:

    Wow, ich bin verliebt. Deko kann man nicht genug bekommen und ich musste mich dieses Jahr auch sehr bremsen, damit nicht noch mehr Kartons mit Weihnachtsdeko im Keller rumstehen. Aber die sind eine Überlegung wert. Wunderschön und sehen dabei so natürlich und unaufgeregt aus. Toll!

    Alles Liebe

    Mila

    • Sandra sagt:

      Wie schön, dass dir die Kugeln zu gut gefallen. Ich mag sie auch, weil sie so neutral aber dekorativ sind :-)

      Liebe Mila, auch die noch eine schöne Vorweihnachtszeit gewünscht, Sandra

  18. Simone sagt:

    Liebe Sandra,
    Deine Kugeln und anderen Gebilde sind ein Traum.
    Ein bisschen schade ist, dass dabei Plastikschrott entsteht…
    Aber man könnte so auch die ungeliebten Kugeln, die eh schon da sind, recyclen.
    Vielen Dank für die Teilnahme beim Nosewmonday und liebe Grüße,
    Simone

    • Sandra sagt:

      Ganz Recht Simone,
      ein bisschen Upcycling und Neugestaltung :-)

      Besonders gut ist die Idee für all jene, die jedes Jahr farblich neu dekorieren und irgendwann zu viele Kugeln haben…

      Liebe Grüße an dich,
      Sandra

  19. Sehen die schön aus.
    Und so gleichmässig.
    Die sind dir super gelungen.
    Anfang des Jahres griff ich ja auch zu Beton,
    hab aber überwiegend Bauschutt produziert.
    Deine Werke sind wunderschön.
    Jana

    • Sandra sagt:

      Übung macht den Meister!

      Liebe Jana, versuch es weiter. Beton ist kein großes Geheimnis. :-)

      Bis dahin kannst du dich an deinen vielen Sternen erfreuen :-)
      Liebe Grüße Sandra

  20. Liebe Sandra, deine Betonkugeln sind ja der Wahnsinn!!! Toll gelungen und nicht so empfindlich wie Glasanhänger.
    Alles Liebe, Sandra

    • Sandra sagt:

      Wie man es nimmt, wenn eine Betonkugel ungünstig runterfällt, ist es ähnlich schmerzhaft wie bei den schönen Glasanhängern ;-)

      Schön, wenn es dir gefällt,
      herzlichste Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Stifteablage - Stiftehalter aus Fimo DIY Büro Schreibtisch Modelliermasse
Herbst DIY Blumentopf gestalten Stempel Blätter Laub
Stoff bedrucken mit Strukturwalzen - Geschirrtuch Kissen Tischdecke gestalten DIY Anleitung
Outdoor-Geschirr & Picknickgeschirr schnell selbst gestalten - DIY mit Strukturwalzen
Servietten besticken Farn - embroidery napkins fern DIY Anleitung Stickideen Urban Jungle Greenery
Lampions gestalten und verschönern - natürlich grün DIY Anleitung Urban Jungle Greenery
Picknick im Grünen - Packliste DIY Ideen
GermanInteriorBloggers_250px Stylebook BlogStars Nähanleitungen, Häkelanleitung, Stricken und DIY Kurse

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sowie Schnittmuster sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

Impressum & Datenschutz
© 2017 ZWO:STE